Philosophie & Geschichte

Die Familie Pronberger ist nachweislich seit 1685 in Tuntenhausen ansässig. Die Vorfahren waren einst am Ortseingang angesiedelt woher der Hausname „beim Zuckerl“ sowie das „Kramerbacherl“ herrühren.
Durch den Kauf des „Weberanwesens“ sind sie im 18. Jahrhundert an den jetzigen Platz neben der Basilika umgesiedelt.
Ökonomie-Krämerei und Brandweinschenke dienten vielen Pilgern und den Einheimischen zur täglichen Versorgung und Stärkung.
Klaus Pronberger, Metzgermeister und Fischer, baute nach und nach das elterliche, überwiegend landwirtschaftliche Anwesen, zum jetzigen Geschäft-Schmankerlhütte-Cafe mit Biergarten und Terrasse um und aus.
Schmankerl wie hausgemachtes Geräuchertes, Fischspezialitäten und Kuchen, erfreuen die Pilger und Gäste aus Nah und Fern noch heute. 

 

 

 

Aktuelles/Angebote

welcome

Über uns

about us

Wallfahrten

location